Seeschwimmen

Die Auflagen der zuständigen Genehmigungsbehörden für eine Seeüberquerung sind inzwischen offensichtlich so strikt (bzw. nahezu unerfüllbar), dass unsere DLRG-Ortsgruppe vorerst auf die Durchführung dieser attraktiven Veranstaltung verzichtet.


So müsste man beispielsweise

  • jedem einzelnen Schwimmer ein eigenes Begleitboot stellen und
  • das Seeschwimmen vor 9.00 Uhr beenden.

Dazu gibt es einen Kommentar / eine weitere Information

  1. Leider nur mit vier Teilnehmern – aber immerhin – habe ich daher mein „eigenes“ Seeschwimmen durchgeführt, begleitet von einem Paddelboot. Gestartet sind wir gegen 13.00 Uhr und waren vor 9.00 Uhr des folgenden Tages zurück.
    Wer möchte kann 2010 gern mitschwimmen – Details hängen von der Teilnehmerzahl ab.

    Gruß
    Helge

Kommentieren/Informationen hinzufügen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.