Themen-Archiv: Bau und Sanierung

Projekt: Kulturwerk am See

Ein neuer Bürgermeister/ eine neue Bürgermeisterin sollte immer auch für ein Stück Neuanfang in der Gemeinde stehen: Tradition und Moderne verbinden, neue Wege gehen. Ich habe deshalb dem amtierenden Bürgermeister, dem Gemeinderat und den Bürgermeisterkandidaten eine  Projektidee mit klaren Realisierungs­perspektiven vorgeschlagen: Kulturwerk am See. Es erscheint mir wichtig, dass die Bürgerinnen und Bürger von Anfang an mit in den Diskussionsprozess einbezogen werden. Deshalb diese Veröffentlichung hier im Forum.

MEHR…

Gemeindeentwicklung – Beteiligung der Bürgerschaft

Der Gemeinderat der Gemeinde Sipplingen hat sich in der Klausurtagung im Frühjahr diesen Jahres und in den letzten beiden öffentlichen Gemeinderatssitzungen mit dem Thema
„Gemeindeentwicklung: Konzeption für das künftige Wohnen, Bauen und Leben“
in Sipplingen befasst. Dabei wurde festgelegt, die Bürgerschaft bei diesen wichtigen und zukunftsweisenden Grundsatzentscheidungen in besonderem Maße einzubinden.

MEHR…

Bebauungsplangebiet Längerach-Eltenried

In der Sitzung am 22. April 2015 berät der Gemeinderat über eine mögliche Änderung der seit 1982 geltenden Satzung (siehe TOP 3: Bebauungsplangebiet „Sport- und Freizeitgelände Längerach-Eltenried“ - Aufstellungsbeschluss zur Bebauungsplanänderung). Der derzeitige Bebauungsplan bildet im Wesentlichen den planungsrechtlichen Rahmen für Sport- und Freizeitanlagen (Sport- und Tennisplätze, Vereinsheim) sowie für Grünflächen bzw. Flächen für die Landwirtschaft. MEHR…

Klausurtagung am 27. März 2015

Wie von Bürgermeister A. Neher an der Bürgerversammlung angekündigt findet am 27. März 2015 im Bürgersaal des Rathauses eine (nichtöffentliche) Klausurtagung des Gemeinderats zu folgenden Themen statt:

  • Zukünftige Überplanung des im Flächennutzungsplan ausgewiesenen Bauerwartungslands „Hohenfelser“.
  • Bauliche Innenverdichtung im Gemeindegebiet.

Für die beiden Tagesordnungspunkte ist ein fachkompetenter Vertreter der Kommunalentwicklung eingeladen. MEHR…

Gemeinderat beschließt befristete Umnutzung des alten Kindergartens

Alter KindergartenIn der Sitzung vom 21. Januar 2015 sprach sich der Ge­mein­derat einstimmig dafür aus, die freien Räumlich­keiten des alten Kinder­gartens (Rathausstr. 6, westlicher Gebäude­teil) für die Anschluss­unter­bringung von Flücht­lingen vorzubereiten. Mit Blick auf die Kosten wird auf eine einfache Ausführung der Umbau- und Reno­vierungs­maß­nahmen Wert gelegt. MEHR…

Unterbringung von Asylbewerbern und Flüchtlingen

Der Gemeinderat sprach sich im Oktober nach einer Be­gehung des alten Kindergartens dafür aus, einen Teil der dortigen Wohneinheiten möglichst zügig für die Anschlussunter­bringung von Flüchtlingen vorzubereiten. Die Ver­waltung wurde aufgefordert, das Landratsamt darüber in Kenntnis zu setzen und sich wegen der sensiblen Lage in unmittelbarer Nähe zur Kirche aktiv um Familien vorzugsweise christlichen Glaubens zu bemühen. MEHR…

Nutzung unserer kommunalen Liegenschaften

Wegen verschiedener Gegebenheiten und Entwicklungen wird die Gemeinde Sipplingen die Nutzungskonzeptionen für mehrere Gebäude überarbeiten müssen. Dazu stehen in den kommenden Monaten Weichenstellungen mit weitreichenden strukturellen und finanziellen Folgen an. Der Gemeinderat diskutiert bereits verschiedene Ansätze.

Was wären gute und zukunftsfähige Lösungen?  MEHR…