Gemeindeentwicklung – Beteiligung der Bürgerschaft

Der Gemeinderat der Gemeinde Sipplingen hat sich in der Klausurtagung im Frühjahr diesen Jahres und in den letzten beiden öffentlichen Gemeinderatssitzungen mit dem Thema
„Gemeindeentwicklung: Konzeption für das künftige Wohnen, Bauen und Leben“
in Sipplingen befasst. Dabei wurde festgelegt, die Bürgerschaft bei diesen wichtigen und zukunftsweisenden Grundsatzentscheidungen in besonderem Maße einzubinden.

MEHR…

Bodensee-S-Bahn: „Handbremse bitte lösen!“

Die Initiative Bodensee-S-Bahn fordert in ihrer Medienmitteilung vom 15. Mai 2015 die Ausbauplanung der Eisenbahnachse Basel-Ulm. Ein attraktives und zukunftsfähiges Standardangebot mit Halbstundentakt der Regional-Bahn (RB) und mit Stundentakt des Inter-Regional-Express (IRE) sei auf der einspurigen und nicht elektrifizierten Bodenseegürtelbahn nicht möglich. Erst ein weitgehender Ausbau auf Doppelspur und die Elektrifizierung mache die Eisenbahnachse Basel-Ulm attraktiv für die ganze Bodenseeregion, das Bundesland Baden-Württemberg, Frankreich und die Schweiz. MEHR…

Bebauungsplangebiet Längerach-Eltenried

In der Sitzung am 22. April 2015 berät der Gemeinderat über eine mögliche Änderung der seit 1982 geltenden Satzung (siehe TOP 3: Bebauungsplangebiet „Sport- und Freizeitgelände Längerach-Eltenried“ - Aufstellungsbeschluss zur Bebauungsplanänderung). Der derzeitige Bebauungsplan bildet im Wesentlichen den planungsrechtlichen Rahmen für Sport- und Freizeitanlagen (Sport- und Tennisplätze, Vereinsheim) sowie für Grünflächen bzw. Flächen für die Landwirtschaft. MEHR…

Neuer Anlauf für einen stationären Blitzer?

In der Gemeinderatssitzung vom 25. März 2015 ging es unter dem Tagesordnungspunkt Verschiedenes vor allem um die weitere Errichtung einer Geschwindigkeitsanzeigenanlage bzw. eines Blitzers im Bereich der Seestraße. Die Verwaltung wurde beauftragt, zu prüfen, ob die Stadt Überlingen als Amt für öffentliche Ordnung nach wie vor dazu bereit wäre, die Installations- und Betriebskosten einer Blitzeranlage zu übernehmen.  MEHR…

Klausurtagung am 27. März 2015

Wie von Bürgermeister A. Neher an der Bürgerversammlung angekündigt findet am 27. März 2015 im Bürgersaal des Rathauses eine (nichtöffentliche) Klausurtagung des Gemeinderats zu folgenden Themen statt:

  • Zukünftige Überplanung des im Flächennutzungsplan ausgewiesenen Bauerwartungslands „Hohenfelser“.
  • Bauliche Innenverdichtung im Gemeindegebiet.

Für die beiden Tagesordnungspunkte ist ein fachkompetenter Vertreter der Kommunalentwicklung eingeladen. MEHR…

Bürgerversammlung am 19. März 2015

Nach sechsjähriger Pause findet am 19. März 2015 um 19:00 Uhr in der Turn- und Festhalle wieder eine themenübergreifende Bürgerversammlung statt.

Laut Gemeindeordnung sollen wichtige Gemeindeangelegenheiten mit den Einwohnern erörtert werden. Zu diesem Zweck soll der Gemeinderat in der Regel einmal im Jahr, im übrigen nach Bedarf eine Bürgerversammlung anberaumen. MEHR…

Wirtschaftsplan 2015 der Gemeindewerke Sipplingen verabschiedet

In seiner Sitzung vom 25. Februar 2015 verabschiedete der Gemeinderat den Wirtschaftsplan  des Eigenbetriebs Gemeindewerke Sipplingen. Dieser beläuft sich auf 671.462 Euro, wovon 225.856 Euro auf den Erfolgsplan und 445.606 Euro auf den Vermögensplan entfallen. Im Betriebszweig Wasserversorgung wird mit einem ausgeglichenen Ergebnis gerechnet, bei der Stromerzeugung ist ein Plus von 5706 Euro eingeplant. MEHR…