Klausurtagung am 27. März 2015

Wie von Bürgermeister A. Neher an der Bürgerversammlung angekündigt findet am 27. März 2015 im Bürgersaal des Rathauses eine (nichtöffentliche) Klausurtagung des Gemeinderats zu folgenden Themen statt:

  • Zukünftige Überplanung des im Flächennutzungsplan ausgewiesenen Bauerwartungslands „Hohenfelser“.
  • Bauliche Innenverdichtung im Gemeindegebiet.

Für die beiden Tagesordnungspunkte ist ein fachkompetenter Vertreter der Kommunalentwicklung eingeladen. MEHR…

Bürgerversammlung am 19. März 2015

Nach sechsjähriger Pause findet am 19. März 2015 um 19:00 Uhr in der Turn- und Festhalle wieder eine themenübergreifende Bürgerversammlung statt.

Laut Gemeindeordnung sollen wichtige Gemeindeangelegenheiten mit den Einwohnern erörtert werden. Zu diesem Zweck soll der Gemeinderat in der Regel einmal im Jahr, im übrigen nach Bedarf eine Bürgerversammlung anberaumen. MEHR…

Wirtschaftsplan 2015 der Gemeindewerke Sipplingen verabschiedet

In seiner Sitzung vom 25. Februar 2015 verabschiedete der Gemeinderat den Wirtschaftsplan  des Eigenbetriebs Gemeindewerke Sipplingen. Dieser beläuft sich auf 671.462 Euro, wovon 225.856 Euro auf den Erfolgsplan und 445.606 Euro auf den Vermögensplan entfallen. Im Betriebszweig Wasserversorgung wird mit einem ausgeglichenen Ergebnis gerechnet, bei der Stromerzeugung ist ein Plus von 5706 Euro eingeplant. MEHR…

Architektenauftrag für Neubau des Hafenmeistergebäudes erteilt

Frau Prof. Jeschke von der „Jeschke Architektur und Planung GmbH“ aus Biberach stellte im Rahmen der Gemeinderatssitzung vom 21. Januar 2015 das Raum­pro­gramm und zwei Gestaltungsentwürfe für das neue Hafenmeistergebäude vor. Die Eckpunkte hatte der speziell für diesen Zweck eingerichtete Arbeitskreis in den vergangenen Monaten erarbeitet und beraten. MEHR…

Gemeinderat beschließt befristete Umnutzung des alten Kindergartens

Alter KindergartenIn der Sitzung vom 21. Januar 2015 sprach sich der Ge­mein­derat einstimmig dafür aus, die freien Räumlich­keiten des alten Kinder­gartens (Rathausstr. 6, westlicher Gebäude­teil) für die Anschluss­unter­bringung von Flücht­lingen vorzubereiten. Mit Blick auf die Kosten wird auf eine einfache Ausführung der Umbau- und Reno­vierungs­maß­nahmen Wert gelegt. MEHR…